Obojan

Obojan , Kreisstadt im russ. Gouvernement Kursk, unweit des Psiol, durch Zweigbahn mit der Linie Kursk-Charkow-Asow verbunden, mit 3 Kirchen, Kloster, Fabrikation von Talg, Leder, Wachs und Öl und (1883) 6594 Einw.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Obojan

Obojan ({RuS|Обоянь}) ist eine Stadt in der Oblast Kursk (Russland) mit 13.801 Einwohnern (Berechnung 2006). == Geografie == Die Stadt liegt im Südteil der Mittelrussischen Platte etwa 60 km südlich der Oblasthauptstadt Kursk bei der Mündung des Flüsschens Obojanka am hohen rechten Ufer des Psjol, eines linken Nebenflusses des Dnepr. Obo...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Obojan
Keine exakte Übereinkunft gefunden.