Ogre

[Lettland] - Ogre (dt: Ogershof oder Oger) ist eine Stadt in lettland an der Mündung der Oger in die Düna, 36 km südöstlich von Riga. == Geschichte == Archäologen fanden hier Siedlungsspuren aus dem 3. bis 5. Jahrtausend v. Chr. In historischer Zeit lebten hier Liven und Lettgallen vermischt. In der Chronik des Heinric...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ogre_(Lettland)

OGRE

Die Object-Oriented Graphics Rendering Engine (kurz OGRE [ˈoʊgɚ], Englisch für Oger) ist eine in C++ geschriebene Open-Source-Grafik-Engine zur Darstellung von 3D-Grafiken. Der Quellcode steht unter der MIT-Lizenz (bis Version 1.6.x modifizierte GNU Lesser General Public License). Unterstützt werden die gängigen Betriebssysteme Windows, Linu...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/OGRE

Ogre

[Berg] - Der Ogre (eigentlich Baintha Brakk, gesprochen etwa Benta Brak) ist ein {Höhe|7285} hoher Berg im pakistanisch kontrollierten Teil des Karakorum bzw. der umstrittenen Region Kaschmir. Der Name Baintha Brakk leitet sich von der Alm Baintha am Biafogletscher ab. Der Name Ogre bedeutet Menschenfresser und geht auf Wi...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ogre_(Berg)

Ogre

[Düna] - Die Ogre ist ein rechter Nebenfluss der Düna in Lettland. Der Fluss entspringt auf den Höhen bei Piebalga und wird durch mehrere Seen gespeist. Der gesamte Lauf ist gewunden. Bis Ērgļi herrscht ein stärkeres Gefälle mit eingeschnittenen Ufern. Weiter abwärts ist der Fluss mit Kanus befahrbar. == Weblinks ==...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ogre_(Düna)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.