Nockerl

Nocken sind Klößchen. Hauptbestandteile sind Mehl, Grieß, Maismehl oder Kartoffeln. Sie werden je nach Verwendungszweck als Suppeneinlage, Hauptgericht oder Beilage zubereitet. Nocken als Suppeneinlage Butternocken, fr.: Noques au beurre Grießnocken, fr.: Noques de semoule...
Gefunden auf http://www.lebensmittellexikon.de/

Nockerl

No¦ckerl [n. 14 ; österr.] Klößchen (als Suppeneinlage) Grieß~; Salzburger ~n überbackene Klößchen aus Eischnee und Zucker
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.