Nikanor

[Diakon] - Nikanor (* um 1; † möglicherweise um 76 auf Zypern) war neben Stephanus, Philippus, Prochorus, Timon, Parmenas und Nikolaus einer der Hellenisten der Jerusalemer Urgemeinde, die von den Aposteln ausgewählt, als Sieben-Männer-Gremium der Gemeinde vorstanden und als die Sieben Diakone in die Geschichte einging...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nikanor_(Diakon)

Nikanor

[Schüler des Epikur] - Nikanor war ein Schüler und langjähriger Gefährte des griechischen Philosophen Epikur. Laut Diogenes Laertios wurde er in Epikurs Testament als eine der Personen erwähnt, die viel zum Unterhalt seiner Schule beigetragen hatten und deshalb besonders großzügig zu bedenken waren. == Quellen == ......
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nikanor_(Schüler_des_Epikur)

Nikanor

[Freund des Demetrios] - Nikanor war einer der Freunde und Offiziere des Seleukiden Demetrios I. Er war Stratege in Iudaea und befehligte eine Elefantentruppe. Eventuell ist er mit einem nur bei Polybios erwähnten Freund und Vertrauten des Demetrios mit dem Namen Nikanor identisch. Wenn dem so ist, holte er Demetrios aus R...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nikanor_(Freund_des_Demetrios)

Nikanor

[Sohn des Patroklos] - Nikanor war Sohn des Patroklos. Er war ein enger Freund des Seleukidenherrschers Antiochos IV. Von diesem wurde er 167 v. Chr. (?) damit beauftragt, dem Wunsch der Samariter nachzukommen, ihren Tempel dem Zeus Hellenios zu weihen. In den Jahren 166/165 v. Chr. war er von Lysias zusammen mit Gorgias mi...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nikanor_(Sohn_des_Patroklos)

Nikanor

[Ägypten] - Nikanor war vermutlich einer der Offiziere Alexanders des Großen. Nach dessen Tod schloss er sich Ptolemaios I. an und diente diesem als philos und Stratege. Für Ptolemaios eroberte er auf dem Landweg Koilesyrien und Phönizien, vermutlich zusammen mit Ptolemaios, der die Flotte befehligte. == Literatur == .....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nikanor_(Ägypten)

Nikanor

[Admiral] - Nikanor befehligte eine Flotte als Offizier Alexanders des Großen. Zu Beginn des Asienfeldzuges im Jahr 334 v. Chr. sperrte er mit seinen Schiffen den Hafen von Milet und hinderte Memnon am Einlaufen. Da seine Flotte kurz darauf aufgelöst wurde, verlor er sein Kommando. Es ist unklar, ob er mit einem der ander...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nikanor_(Admiral)

Nikanor

[Hetairos] - Nikanor war einer der hetairoi (Gefährten, Freunde) Alexanders des Großen. Im Jahr 327 v. Chr. beauftragte Alexander ihn mit der Verwaltung Alexandrias im Parapamisos. Ein Jahr später wurde er zum Satrapen des westlich des Indus eroberten Gebieten berufen. Kurz darauf wurde er bei einem Aufstand der Assakene...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nikanor_(Hetairos)

Nikanor

[Sohn des Parmenion] - Nikanor war der zweite Sohn des makedonischen Feldherrn Parmenion. Er war der Führer der leichten Fußsoldaten (Hypaspisten) auf den Feldzügen Alexanders des Großen und in dieser Funktion an allen großen Schlachten Alexanders beteiligt. Auf ausdrücklichen Befehl Alexanders verfolgte er Dareios II...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nikanor_(Sohn_des_Parmenion)

Nikanor

Nikanor (Νικάνωρ, „Der Sieger“, lateinisch Nicanor) ist der Name diverser Personen aus dem antiken Griechenland: Moderne Personen mit dem Namen Nikanor/Nicanor sind: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nikanor

Nikanor

[Satrap] - Nikanor († 310 v. Chr.) war ein makedonischer Offizier zur Zeit der Diadochen. Auf der Konferenz von Triparadeisos, auf der 320 v. Chr. das Reich Alexanders des Großen aufgeteilt wurde, erhielt Nikanor die Satrapie Kappadokien. In den darauffolgenden Jahren unterstützte er den Diadochen Antigonos, der die ben...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nikanor_(Satrap)

Nikanor

In der Bibel ein syrischer Feldherr. Von Judas Makkabi geschlagen.
Gefunden auf http://www.sagengestalten.de/lex/palest_N.html

Nikanor

russische Ikone Nikanor war einer der von den Aposteln eingesetzten Diakone (Apostel­geschichte 6, 5). Er soll durch Folter auf Zypern gestorben sein. Biographisch- Bibliographisches Kirchenlexikon
Gefunden auf http://www.heiligenlexikon.de/BiographienN/Nikanor.htm

Nikanor

[Gandhara] - Nikanor ({ELSalt|Νικάνωρ}; † 326 v. Chr.) war ein hetairos (Gefährte) und Statthalter Alexanders des Großen. Nikanor wurde im Jahr 327 v. Chr. dem Perser Tyriespis als militärischer episkopos (Aufseher) in der Provinz Parapomisaden zur Seite gestellt. Zugleich übernahm er das Amt des hyparchos (Ziv...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nikanor_(Gandhara)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.