Nachtblindheit

Nachtblindheit, eingeschränkte Sehfähigkeit in der Dämmerung und im Dunkeln durch herabgesetztes Anpassungsvermögen an geringe Helligkeit. Ursache ist ein meist ererbter teilweiser oder völliger Ausfall des Stäbchensehens (siehe Auge). Verminderte Dunkeladaptation entsteht auch bei Pigmentdegeneration der Netzhaut sowie bei hochgradiger Kurzs...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Nachtblindheit

Stark reduzierte Sehfähigkeit im Dunkeln
Gefunden auf http://www.sprechzimmer.ch/sprechzimmer/Ratgeber/Medizinisches_Glossar/Nach

Nachtblindheit

Als Nachtblindheit (umgangssprachlich) (lat. Nyctalopia), in der Medizin Hemeralopie, wird die Einschränkung der Sehfähigkeit bei Dämmerlicht bezeichnet. Die Fremdwörter Hemeralopie (von griechisch ἡμέρα=Tag und ὤψ=Auge) und Nyktalopie (von griechisch νύξ=Nacht) werden beide (widersprüchlichlicherweise) sowohl für Nachtblindheit ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nachtblindheit

Nachtblindheit

Nachtblindheit, Hemeralopie, vermindertes Sehvermögen in der Dämmerung und in der Nacht; Vorkommen bei Störungen im System der Dämmerungsrezeptoren (Stäbchen) der Netzhaut und erworben bei Vitamin-A-Mangel (Vitamin A ist zur Regeneration des Sehpurpurs erforderlich).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Nachtblindheit

Nacht/blindheit En: night blindness Nykteralopie.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro25000/r25872.000.html

Nachtblindheit

Unser Auge kann sich verschiedenen Lichtverhältnissen anpassen - also auch an Dämmerung und Dunkelheit. Das verdanken wir den Stäbchen in der Netzhaut. Sie sind sehr lichtempfindlich. Bei manchen Menschen ist diese Anpassungsfähigkeit gestört. Sie sehen abends schlecht. Ursache können ein Vitamin-A-Mangel, eine Erkrankung der Netzhaut oder de...
Gefunden auf http://www.wellness-gesund.info/Gesundheits-Lexikon/ABC/N-Nachtblindheit.ht

Nachtblindheit

Nachtblindheit (Mondblindheit, griech. Hemeralopie), eine Herabsetzung der Netzhautempfindlichkeit, so daß die Gegenstände nur bei heller Sonnenbeleuchtung deutlich, beim Abend- oder Mondlicht, wie überhaupt beim Verdunkeln, sehr unvollständig gesehen werden. N. kommt als Teilerscheinung bei Schwachsichtigkeit, aber auch als selbständige Krank...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Nachtblindheit

  1. (Nyktalopie) Herabsetzung der Sehfähigkeit in der Dämmerung und Dunkelheit; beruht meistens auf einem ererbten Ausfall der Sehstäbchen, kann aber auch durch einen Vitamin-A-Mangel infolge ungenügender Vitamin-A-Zufuhr oder gestörter Vitamin-A-Resorption hervorgerufen werden.&...
  2. Nacht¦blind¦heit [f. -; nur Sg.] Versagen des Lichts...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Nachtblindheit

    Bei der Nachtblindheit lässt die Sehfähigkeit im Dunkeln deutlich nach. Ursache ist meist eine Augenerkrankung, zum Beispiel die Retinopathia pigmentosa. Ein Mangel an Vitamin A liegt in Westeuropa extrem selten vor
    Gefunden auf http://www.apotheken-umschau.de/Krankheiten

    Nachtblindheit

    Nachtblindheit Als Nachtblindheit wird umgangssprachlich die Einschr nkung der Sehf higkeit bei D mmerlicht bezeichnet Es kann sich dabei um einen angeborenen Defekt oder um eine erworbene Sehschw che handeln die z B durch Vitamin A Mangel oder eine andere Erkrankung des Auges hervorgerufen wird Weblinks weit . by www.orthopedia-shop.de">
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42707

    Nachtblindheit

    Hemeralopie
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Nachtblindheit

    Nachtblindheit

    (Nachtblindheit / Hemeralopie) Unter Nachtblindheit versteht man die Einschränkung der Sehfähigkeit bei Dämmerlicht/Dunkelheit aufgrund defekter oder fehlender Stäbchen bei gleichzeitig normaler Tagessichtigkeit. Die Anpassungsreaktion der Netzhaut an die Dunkelheit (Dunkeladaption) ist gestört bzw. nicht möglich. Autor: Gerlinde Fe...
    Gefunden auf http://www.lifeline.de/cda/krankheiten_a-z/krankheitenlexikon/content-22060
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.