Nachrangkapital

Das Nachrangkapital kommt in der Bilanz einer Bank auf der Passivseite vor. Dieser Posten gehört zu den Verbindlichkeiten der Bank. Es heißt Nachrangkapital, da es eine wesentlichen Unterschied zu den 'normalen' Schulden der Bank besitzt. Wie der Name schon verrät, sind diese Verbindlichkeiten nachrangig. Also verbleiben diese Gelde...
Gefunden auf http://boersenlexikon.faz.net/narakap.htm

Nachrangkapital

Als Nachrangkapital wird Kapital von Gläubigern bezeichnet, deren Ansprüche im Insolvenzfall des Schuldners hinter die anderer Gläubiger zurücktreten. Nachrangige Anleihen werden sowohl von Industrieunternehmen als auch von Banken am Kapitalmarkt begeben. Für Schuldner bieten sie die Möglichkeit, ih...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42242
Keine exakte Übereinkunft gefunden.