Mutterschutzfristen

Als Mutterschutz bzw. Mutterschutzfrist wird die Zeit der gesetzlichen Beschäftigungsverbote für werdende Mütter vor und nach der Entbindung bezeichnet. 1. Werdende Mütter dürfen in den letzten sechs Wochen vor der Entbindung nicht beschäftigt werden. Jedoch kann sich eine werdende Mutter ausdrück...
Gefunden auf http://www.versicherungsnetz.de/Onlinelexikon/m.html

Mutterschutzfristen

Mutterschutzfristen Als Mutterschutzfristen werden die Zeiten des Beschäftigungsverbots nach dem Mutterschutzgesetz bezeichnet, die für Schwangere und Mütter sechs Wochen vor der Geburt bis acht Wochen nach der Geburt gelten. Bei medizinischen Frühgeburten (Geburtsgewicht unter 2.500 Gramm) und Mehr...
Gefunden auf http://www.schwanger-info.de/127.0.html?&cHash=cce354e4ec&tx_prglossary[sho
Keine exakte Übereinkunft gefunden.