Mschatta

Mschatta oder Qasr Mschatta ({ArS|قصر المشتى|b=Winterpalast}) ist ein ehemaliges umayyadisches Wüstenschloss in Jordanien. Es liegt 30 km südlich von Amman. Die Ruinen befinden sich heute auf dem Flughafengelände des Queen Alia International Airport. Es gehört seit 2001 zur Vorschlagsliste als UNESCO Weltkulturerbe. ==Geschichte== Das...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mschatta

Mschatta

Mschatta: Palast Mschạtta , Ruine eines unvollendeten omaijadischen Wüstenschlosses (Mitte 8. Jahrhundert) in Jordanien, südöstlich von Amman. Die steinerne Torfassade kam als Geschenk des osmanischen Sultans Abd ül-Hamid II. an Kaiser Wilhelm II. nach Berlin (heute im Pergamonmuseum).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Mschatta

(Qasr Al Mschatta) unvollendete Palastanlage eines Omajjaden-Kalifen in Transjordanien. Die mit reichhaltiger Ornamentik skulptierte Torfassade ist ein Beispiel für die frühislamische Kunst (seit 1904 im Islamischen Museum, Berlin) .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.