Monophysiten

Die Monophysiten sind Anhänger des Monophysitismus. Damit wird eine theologische Position innerhalb des christologischen Streites im 5. und 6. Jahrhundert bezeichnet, nach der es in der Person Christi nur eine, nämlich die göttliche Natur gebe; der Mensch Jesus habe sich in den göttlichen Christus v...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=42139

Monophysiten

Monophysiten , Vertreter einer auf dem Boden der alexandrinischen Theologie (u. a. unter Berufung auf Kyrill von Alexandria) im 5./6. Jahrhundert entstandenen und begrifflich ausgeformten christologischen Auffassung (Monophysitismus), nach der es in Jesus Christus nicht zwei Naturen (eine göttliche ...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Monophysiten

Monophysiten (griech.), Ketzername, von den Orthodoxen (Dyophysiten) derjenigen Partei beigelegt, welche nur eine Natur, die Mensch gewordene göttliche, in Christus annahm. Das Chalcedonische Glaubensbekenntnis (s. d.) fand nämlich nur im Abendland allgemeine Billigung, rief dagegen im Orient, namentlich in Alexandria, Palästina und Antiochia, l...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.