Metathese

[Phonetik] - Metathese (gr. μετάθεσις metáthesis „Umstellung“) bezeichnet in der Phonologie eine Lautveränderung, die in der Umstellung eines Lautes oder der Vertauschung von Lauten innerhalb von Wörtern besteht. Somit ist die Metathese ein phonologischer Prozess (wie z. B. auch die Assimilation), der auf ph...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Metathese_(Phonetik)

Metathese

Metathese die, Sprache: Lautversetzung im Wort, z. B. Wespe, bairisch Wepse.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Metathese

Metathese Metathese die, Chemie: Reaktion der organischen Chemie, bei der Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindungen aufgespalten werden und die Bestandteile eines Alkenmoleküls sich neu ordnen (Atome tauschen im Molekül die Plätze). Das Grundschema der Reaktion ist: AB + CD ↠†™ AC + BD...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Metathese

  1. Chemie[die; grch., `Umstellung`] Methode für die gezielte Umorganisation organischer Moleküle (Olefine) mithilfe spezieller Katalysatoren (Metall-Carbene) , mit der sich nahezu beliebig neue Substanzen herstellen lassen. Dabei bilden zwei Moleküle, die jeweils aus zwei unter...
  2. Me¦ta¦the¦se [f. 11 ]
  3. Sprachwissenschaft[die; grie...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.