Menander

Menander, griechisch Menandros, (342-291 v. Chr.), griechischer Dramatiker und führender Dichter der Neuen Komödie, geboren und gestorben in Athen. Menander schrieb mehr als 100 Komödien, von denen viele in Athen auch noch nach seinem Tod aufgeführt wurden. Fragmente von sieben Originalstücken, die in Ägypte...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Menander

Menandros (griechisch Μένανδρος, latinisiert Menander; * 342/341 v. Chr. als Sohn des Diopeithes in Kephisia; † 291/290 v. Chr. vermutlich bei einem Badeunfall; begraben auf dem Weg vom Piräus nach Athen) war ein griechischer Komödiendichter. Menandros war Schüler des Theophrast und diente gemeinsam mit Epikur als Ephebe in Athen. Di...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Menander

Menander

(Menandros) griechischer Komödiendichter, * 342 oder 341 v. Chr., †  um 291 v. Chr.; Hauptvertreter der neuen attischen Komödie mit ihren typischen Gestalten: dem strengen Vater, dem leichtsinnigen Sohn, dem schlauen Sklaven u. a. Durch Papyrusfunde sind gr&ou...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.