Melina

Der weibliche Vorname Melina stammt ursprünglich von Carmela und gilt in Italien als Kosename. Auch in Griechenland findet man den Vornamen Melina. Melina bedeutet übersetzt „die [Honig]süße“ oder „die von der Insel Milos stammende“ oder "[Honig]wein". == Namensträger == === Vorname === === Familienname === == Weblinks == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Melina

Melina

Vorname. Namenstag: 29.10., 31.12. griechisch; Kurzform von Emmeline; melina=Frau der Insel Melos
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen43.htm

Melina

Melina, Meline, weiblicher Vorname, altfranzösische Kurzform von Ameline, einer Koseform von germanischen Namen, die mit dem Stamm »Amal-« gebildet wurden (Amalie). In Deutschland ist der Name vor allem durch die griechische Schauspielerin und Politikerin Melina Mercouri (20. Jahrhun...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Melina

weiblicher Vorname Der Name Melina kommt seit Mitte der 1980er Jahre in Deutschland in signifikanter Anzahl vor. Mittlerweile gehört dieser Mädchenname zu den 50 häufigsten Babynamen. Herkunft - Melina ist eine Koseform von Amalie. Dieser Vornamen geht auf das Geschlecht der Amelungen zurück. Namens...
Gefunden auf http://www.beliebte-vornamen.de/melina.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.