Marathonisi

Marathonisi , bis vor kurzem Name des jetzt wieder Gythion (s. d.) genannten Hauptausfuhrhafens der spartanischen Ebene und der nördlichen Maina in Griechenland, mit 2700 Einw., am nordwestlichen Ufer des Golfs von M. (Lakonischer Meerbusen) gelegen, Hauptstadt einer Eparchie des Nomos Lakonien.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Marathonisi

Marathonisi ({ELSneu|Μαραθονήσι}) oder Kranai ({ELSneu|Κρανάη}, lateinisch Cranae) ist eine kleine Insel südöstlich von Gythio. Die vorgelagerte Insel mit einem Pinienwäldchen und einem Leuchtturm grenzt die Hafenstadt malerisch gegen das offene Meer hin ab. Die Insel war nach Homer erster Zufluchtsort der schönen Helena, Frau ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Marathonisi
Keine exakte Übereinkunft gefunden.