Mapuche

Mapuche, hauptsächlich im mittleren und südlichen Chile, zu einem kleinen Teil auch in Argentinien ansässige Ethnie mit insgesamt knapp einer halben Million Angehörigen; sie sprechen eine isolierte Sprache. Häufig werden sie auch Araukaner genannt, diese Bezeichnung geht auf das Quechua-Wort auca (wilder Kriege...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Mapuche

Die Mapuche (früher zusammen mit anderen Völkern der Gegend Araukaner genannt) sind ein indigenes Volk Südamerikas. Ihr angestammtes Gebiet erstreckt sich auf die Staaten Chile und Argentinien. Die Mapuche teilen sich in drei Volksgruppen auf: Picunche, Huilliche und die Pehuenche, die die bekannteste und größte Gruppe bilden. Die Picunche, d...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mapuche

Mapuche

Mapụche , Araukaner.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Mapuche

[-tʃe] südamerikanische Indianer, Hauptgruppe der Araukaner , vor allem in Chile (rund 600 000) ; ursprünglich Jäger und Sammler, übernahmen von den andinen Hochkulturen Ackerbau und Viehzucht und entwickelten während der Kolonialzeit die Kunst des Silberschmiedens. Sie ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.