Mansur

Mansur, , Al-Mansur, Almansor, Abu Djafar Abdallah Ibn Mohammed al-Mansur, Kalif (754† †™75), * um 712, † Â  Bir Maimun (bei Mekka) 7. 10. 775; Sohn einer Berbersklavin, Halbbruder des ersten Abbasiden-Kalifen Abu al-Abbas, ließ 754 seinen Onkel Abd Allah Ibn Ali, 755 Abu Muslim ermo...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Mansur

Mansur, , Al-Mansur, Almansor, Mohammed ibn Abi Amir al-Mansur, bei den Christen Almansor, spanisch Almanzor genannt, Reichsverweser für den spanischen Omaijadenkalifen Hischam II., * 938, † Â  Medinaceli 10. 8. 1002; erweiterte die Machtstellung des Islams in Spanien, förderte Literatur u...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Mansur

(Almansor, Al Mansur) Name mehrerer Kalifen; einer der bekanntesten Vertreter war Abu Dschafar Al Mansur, zweiter Abbasidenkalif 754-775, * 712, †  Oktober 775; erhob 762 das Dorf Bagdad zur neuen Residenz des Islamischen Reichs.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Mansur

Mansur ({ArS|منصور|b=siegreich durch Gottes Beistand}) ist ein männlicher arabischer und persischer Name. Die türkische Schreibweise ist Mensur. Mansur ist der Name von Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mansur
Keine exakte Übereinkunft gefunden.