Manono

kleine vulkanische Insel mit geringer Erhebung am Westende von Upolu (s. Samoa 7 c 11), ins Korallenriff eingeschlossen. Dicht dabei westlich am Rande des Riffes ein steiler Felsblock Nu'ulopa, dessen Strandhöhlen Leichenkammern waren. Manono ist der Sitz des Lei'ataua-Häuptlingsgeschlechts. Es ve...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Manono

Bergbaustadt in der Provinz Shaba (Demokratische Republik Kongo) , 45 000 Einwohner; Zinnerzbergbau. GoogleMaps
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Manono

Manono ist eine Insel von Samoa, die zwischen den beiden Hauptinseln des Staates Samoa Savaiʻi und Upolu liegt. == Geographie == Manono ist 2,4 km lang und maximal 1,5 km breit. Die gesamte Insel wird von einem Korallenriff umschlossen. Die nur 2,9 km² große Insel liegt ca. 3 km von der Westspitze Upolus entfernt und ist durch eine flache Wasse...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Manono
Keine exakte Übereinkunft gefunden.