Mandoline

Mandoline (italienisch Mandolino, wohl Verkleinerungsform von Mandola), Saiteninstrument italienischer Herkunft, das zur Familie der Lauteninstrumente gehört. Es hat einen tiefen, halb birnenförmigen Schallkörper und einen relativ kurzen Hals mit Bünden und einer leicht nach hinten geknickten Wirbelplatte, über die vier Doppelstahlsaiten laufe...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Mandoline

Die Mandoline ist ein seit dem 17. Jahrhundert bekanntes Zupfinstrument europäischer Herkunft aus der Familie der Lauteninstrumente. Von der Mandoline existieren zwei Bauformen, die sich deutlich in der Form des Korpus unterscheiden: Die Konzertmandoline, auch neapolitanische Mandoline genannt, hat eine flache Decke, keine Zargen und einen stark ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mandoline

Mandoline

(it. mandolino) Saiteninstrument mit 4 doppelchörigen Saiten in Violinstimmung, die Saiten werden gezupft oder mit einem Plektrum angeschlagen.
Gefunden auf http://www.desig-n.de/musik_m.htm

Mandoline

Mandoline: ein Zupfinstrument Mandoline die, lautenähnliches Zupfinstrument, mit bauchigem, im Längsschnitt etwa mandelförmigem, tiefem Schallkörper, rundem Schallloch in der Decke, kurzem Hals mit Bünden, Wirbelplatte mit Schraubwirbeln und vier Doppelsaiten aus Metall (Stimmung g† †™d<sup>1<...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Mandoline

Mandoline (ital.), Saiteninstrument aus der Familie der Lauten, tiefer gewölbt als die Laute, aber von erheblich kleinern Dimensionen; in Italien noch heute im Gebrauch wie bei uns die Guitarre. Der Bezug der neapolitanischen M. sind acht Saitenpaare, in Quinten gestimmt wie die Violine: g d' a' e''; die Mailänder M. hat fünf oder sechs S.....
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Mandoline

[italienisch] ein Zupfinstrument mit lautenförmigem, tiefbauchigem Korpus und kurzem Hals mit Bünden. Die Decke ist unten abgeschrägt und zeigt ein offenes Schallloch. Die Doppelsaiten (zweichöriges Instrument) sind über die Decke hinweggeführt und in einer Halterung am ...Man¦do¦li¦ne [f. 11 ] ein Zupfinstrument [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Mandoline

(it. mandolino) Saiteninstrument mit 4 doppelchörigen Saiten in Violinstimmung, die Saiten werden gezupft oder mit einem Plektrum angeschlagen
Gefunden auf http://www.musik-direkt.com/musik-glossar_-_m_-.47.html

Mandoline

(it. mandolino) Saiteninstrument mit 4 doppelchörigen Saiten in Violinstimmung, die Saiten werden gezupft oder mit einem Plektrum angeschlagen.
Gefunden auf http://www.mv-sulzbach.de/glossar/glossar_m.htm

Mandoline

(it. mandolino) Saiteninstrument mit 4 doppelchörigen Saiten in Violinstimmung, die Saiten werden gezupft oder mit einem Plektrum angeschlagen.
Gefunden auf http://www.desig-n.de/musik_m.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.