Erligheim

== Geschichte == Erligheim wurde erstmals im Lorscher Codex in einer auf 793 datierten Urkunde erwähnt. Im Hochmittelalter treten die Herren von Magenheim als Besitzer auf. 1388 begann wie im benachbarten Bönnigheim das Ganerbentum des Ortes: Die Herren von Sachsenheim, Neipperg, Liebenstein und Gemmingen waren die gemeinsamen Besitzer von Erlig...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Erligheim

Erligheim

[Adelsgeschlecht] - Die Junker von Erligheim waren ein mittelalterliches niederes Adelsgeschlecht und stammten wohl aus Erligheim. Sie stellten am kurpfälzischen Hof in Heidelberg Beamte, denen wichtige Amtsfunktionen übertragen wurden. Um eine engere Bindung der Vasallen an den Pfalzgrafen zu erreichen, wurde an diese Mi...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Erligheim_(Adelsgeschlecht)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.