Makaronesien

Makaronesien oder Makaronesische Inseln (griech.: Gesegnete/Glückliche Inseln; makarios – gesegnet/glücklich, nesos – Insel) bezeichnet in der Vegetationskunde und Geobotanik das Florengebiet, das die im östlichen Zentralatlantik liegenden Inselgruppen vulkanischen Ursprungs umfasst. Trotz der großen Entfernungen herrschen Gemeinsamkeiten ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Makaronesien

Makaronesien

die vier Inselgruppen im Atlantischen Ozean: Azoren, Madeira, Kanarische und Kapverdische Inseln, mit pflanzen- und tiergeographischer Verwandtschaft.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Makaronesien

Makaronesische Inseln
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Makaronesien
Keine exakte Übereinkunft gefunden.