Mahal

Mahal ist der Name von sowie der indischen Spielfilme: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mahal

Mahal

<i>Beschreibung</i> Neben dem Feraghan Teppichknüpfungen aus Sultanabad (Gebietsbezeichnung Mahallat) im mittleren Zentraliran. Lockere Knüpfungen, hoher Flor unter Verwendung mittlerer bis glänzender Wolle bei durchgemusterter Optik in Form von Medaillons, Rhomben, Hexa...
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-3466.htm

Mahal

<i>Beschreibung</i> SN-Verlag, Hamburg Richtige Aussprache: Betonung auf der ersten Silbe Ursprungsland Region: Iran, Sarough-Arak-Gebiet, West-Iran
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-7199.htm

Mahal

[1949] - Mahal (Hindi: महल, {IAST|mahal}; Urdu: محل; übersetzt: Villa) ist ein kommerziell erfolgreicher Hindi-Spielfilm von Kamal Amrohi aus dem Jahr 1949. == Handlung == Hari Shankars Vater kauft die Villa "Sangam Bhavan" am Ufer des Flusses Jamuna. Shankar selbst fasziniert eher die tragische Liebesgeschichte v...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mahal_(1949)

Mahal

(Indien) Ein großes, repräsentatives Gebäude bzw. ein → Palast.
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.