Möller

[Familienname] - Möller oder Moeller ist ein deutscher Familienname. == Herkunft und Bedeutung == Möller ist eine Form von „Müller“ und gehört damit zum häufigsten Familiennamen Deutschlands. == Bekannte Namensträger == === A === === B === === C === === D === === E === === F === === G === === H === === I === === J...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Möller_(Familienname)

Møller

Møller ist der Familienname folgender Personen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Møller

Möller

[Begriffsklärung] - Möller steht für: Moeller steht für: Siehe auch: Møller, Müller, Mueller ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Möller_(Begriffsklärung)

Möller

Der Möller ({gohS} für Gemisch) ist ein Gemisch aus metallhaltigen Erzen, kohlenstoffhaltigen Materialien wie Koks oder auch Holzkohle als Reduktionsmittel und von der Beschaffenheit des Erzes abhängigen Zuschlagsstoffen. ==Eisengewinnung== Beispielsweise wird Eisenerz`` zusammen mit Koks und von der Beschaffenheit des Erzes abhängigen Zusch.....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Möller

Möller

Möller, Familiennamenforschung: niederdeutsche Form von Müller.
Gefunden auf http://lexikon.meyers.de/wissen/M%C3%B6ller+%28Sachartikel%29

Möller

Möller , 1) Poul Martin, dän. Schriftsteller, geb. 21. März 1794 bei Veile, studierte in Kopenhagen Theologie, widmete sich aber daneben mit Vorliebe dichterischen Arbeiten und nahm später (1818) an der Baggesen-Öhlenschlägerschen Fehde auf Öhlenschlägers Seite in prosaischen und poetischen Schriften lebhaften Anteil. Von Reiselust getriebe...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Möller

  1. [der] das in Verhüttungsöfen eingebrachte Gemenge von Erz und Zuschlägen; Erzmöller ist das Erz allein.
  2. Möl¦ler [m. 5 ; Met.] Gemisch von Erz und Zuschlagstoffen

Gefunden auf http://wissen.spiegel.de/wissen/dokument/dokument.html?id=54357261

Möller

Beschickung des Hochofens, bestehend aus eisenoxidhaltigen Einsatzstoffen und Zuschlägen.
Gefunden auf http://www.thyssenkrupp-steel-europe.com/de/services/glossar.jsp

Möller

bezeichnet ein Gemisch von Eisenerz (meist in Form von Naturerzen oder als Abbrände vom Rösten sulfidischer oder carbonatischer Eisenerze) und Zuschlagstoffen (zur Verringerung des Schmelzpunktes der Erze und besserer Verflüssigung des Gemisches), das bei der Erschmelzung von Eisen im Hochofen zusammen mit Koks in den Hochofen eingefüllt wird.
Gefunden auf http://www.route-industriekultur.de/sonstiges/glossar.html&selected=Z
Keine exakte Übereinkunft gefunden.