Ludmilla

LUDMILLA: hl. Herzogin von Böhmen, geb. um 860, gest. 15.9. 921 auf Burg Tetin bei Beraun. Fest: 16.9. - Gemahlin des ersten christlichen Premysliden-Hzg. Boriwoj von Böhmen. Mit ihm zusammen wurde sie von Methodios getauft. Sie hat sehr auf die Pflege des christlichen Glaubens in der Herrscherfamilie gesehen. F. Seibt hat sie daher genan...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40019

Ludmilla

[Begriffsklärung] - Ludmilla (auch in den Varianten Ludmila und Ljudmila) ist ein weiblicher Vorname; zu den Namensträgern siehe Der Name bezeichnet ferner ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ludmilla_(Begriffsklärung)

Ludmilla

Ludmilla ist ein weiblicher Vorname. == Herkunft und Bedeutung == Ludmilla hat seinen Ursprung im Slawischen, wo es „Gnade“ und „Güte des Volkes“ bedeutet (lud Volk, mil Gnade, Güte, auch „lieb“) == Namenstage (Auswahl) == == Varianten == Ludmila, Ljudmila, Lioudmila, Mila (jeweils auch mit Doppel-L), Ludmiła, Lucy, Luda, Lyuda, ......
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ludmilla

Ludmilla

Vorname. Namenstag: 15.09., 16.09. slawisch; ljud=Volk, Leute; milyj=lieb
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen42.htm

Ludmilla

Ludmịlla, aus dem Tschechischen (Lụdmila) übernommener weiblicher Vorname (urslawisch *l'udÑŠ’ »Volk« und *milÑŠ’ »lieb, teuer«). Namenspatronin ist die heilige Ludmilla, die Landespatronin Böhmens (9./10. Jahrhundert); Namenstag: 16.† ƒSeptember.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ludmilla

Ludmịlla, erste christliche Herzogin von Böhmen, * um 860, † Â  (ermordet) Tetín (bei Beroun) 15./16. 9. 921; Großmutter König Wenzels I., den sie stark beeinflusste; von ihren heidnischen Gegnern ermordet; Landespatronin Böhmens; Heilige, Tag: 16. 9.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ludmilla

16. IX.
Gefunden auf http://www.ahnenforschung.org/Lexikon/lexikon.php?Frage=l&Abfrageart=Begrif

Ludmilla

Ludmilla (Ludmila, Lidmila), Gemahlin Borschiwojs, des ersten christlichen Herzogs von Böhmen, und Großmutter des heil. Wenzel, den sie erzog, ward 927 auf Befehl ihrer heidnischen Schwiegertochter Drahomira ermordet, später kanonisiert; ihr Grab in Prag wird an ihrem Todestag (16. Sept.) eifrig besucht, da man sie als Schutzheilige Böhmens bet...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Ludmilla

  1. [slawisch, `beim Volk beliebt`] weiblicher Vorname.
  2. LUDMILLA: hl. Herzogin von Böhmen, geb. um 860, gest. 15.9. 921 auf Burg Tetin bei Beraun. Fest: 16.9. - Gemahlin des ersten christlichen Premysliden-Hzg. Boriwoj von Böhmen. Mit ihm zusammen wurde sie von Methodios getauft. Sie hat sehr auf die Pflege des christlichen Glaubens in der...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Ludmilla

    (Lidmilla) Matthias Braun: Ludmilla als Lehrerin ihres Enkels Wenzeslaus, dessen Ermordung im Medaillon unten dargestellt ist, Statue auf der Karlsbrücke in Prag, um 1730 Ludmilla, die Gemahlin des von Methodius getauften ersten christlichen Herzogs von Böhmen, Boriwoj, wurde nach dem Tod ihres Sohnes mit der Vormundschaft und ...
    Gefunden auf http://www.heiligenlexikon.de/BiographienL/Ludmilla_von_Boehmen.html
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.