Lindach

[Hohenwart] - Lindach ist ein Ortsteil der oberbayerischen Gemeinde Hohenwart. Erstmals erwähnt wird Lindach im 11. Jahrhundert, als adelige Grundherren befestigte Höfe errichteten. Dietrich Graf von Toerring kaufte 1646 die ehemalige Hofmark und vereinigte sie mit Pörnbach. Im Jahr 2002 erreichte Lindach beim Wettbewerb...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lindach_(Hohenwart)

Lindach

[Fluss] - Die Lindach ist ein kleiner Fluss (Bach) im mittleren Vorland der Schwäbischen Alb, der unter dem Reußenstein im Neidlinger Tal entspringt und in Kirchheim unter Teck in die Lauter mündet. Dabei durchfließt sie die Orte Neidlingen, Weilheim an der Teck sowie den Kirchheimer Stadtteil Jesingen. Die Quellschäch...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lindach_(Fluss)

Lindach

Lindach ist ein Ortsname: Lindach kann außerdem stehen für: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lindach

Lindach

[Heiligenstadt in Oberfranken] - Lindach (fränkisch: Lindi) ist ein Ortsteil der Marktgemeinde Heiligenstadt in Oberfranken im Landkreis Bamberg. Es war bis zur Gebietsreform die kleinste Gemeinde in Bayern. Das Dorf hat 61 Einwohner. == Geographische Lage == Lindach liegt in der Fränkischen Schweiz an der Ostflanke des G...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lindach_(Heiligenstadt_in_Oberfranken)

Lindach

[Nordrach] - Lindach ist ein Ortsteil von Nordrach mit rund 40 Einwohnern. Lindach liegt direkt an der Ortsgrenze von Zell am Harmersbach zu Nordrach. Lindach ist ein Ortsteil von Nordrach, das als Luftkurort ausgezeichnet wurde. ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lindach_(Nordrach)

Lindach

[Schwäbisch Gmünd] - Lindach ist der nördlichste Stadtteil von Schwäbisch Gmünd in Baden-Württemberg. Die ehemals selbständige Gemeinde wurde 1971 eingemeindet. == Geographie == === Geographische Lage === Der Stadtteil liegt auf einer Hochfläche etwa 4 km nordöstlich von Schwäbisch Gmünd, die im Norden vom Leinta...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lindach_(Schwäbisch_Gmünd)

Lindach

[Dinkelscherben] - Lindach ist ein Ortsteil der Gemeinde Dinkelscherben und hat ca. 131 Einwohner. Es befindet sich in der Reischenau. == Geschichte == Vermutlich im elften Jahrhundert entstand Lindach als Rodungsdorf an der damals wichtigen Heer- und Handelsstraße von Augsburg nach Ulm. Da die Endung „-ach“ oft eine F...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lindach_(Dinkelscherben)

Lindach

[Rügland] - Lindach (umgangssprachlich: Linda ) ist ein Ortsteil der Gemeinde Rügland im Landkreis Ansbach, Mittelfranken. == Geschichte == Erstmals namentlich erwähnt wurde das Dorf 1240 als Lindach mit der Bedeutung Siedlung bei dem Lindenbestand. Die Endung -ach leitet sich von dem althochdeutschen Kollektivsuffix -ah...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lindach_(Rügland)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.