Baldred

Baldred war in der Diözese Strathclyde tätig und gründete mehrere Klöster für Mönche und Nonnen. Er wurde Nachfolger von Kentigern, dem Gründer des Bistums Glasgow, musste sich dort aber nach kurzer Zeit wieder zurückziehen und lebte als Einsiedler im heutigen Auldhame an der Tyninghame Bay. Kreuz auf einem Stein, ausgegraben mit den Ruinen...
Gefunden auf http://www.heiligenlexikon.de/BiographienB/Baldred.htm

Baldred

Baldred war in der Diözese Lindisfarne tätig. Catholic Encyclopedia
Gefunden auf http://www.heiligenlexikon.de/BiographienB/Baldred2.htm

Baldred

Baldred (auch Baldredus, Baldræd, Baltred) ist ein angelsächsischer männlicher Vorname. Der Name ist aus den Elementen Bald-/Beald- (=„kühn, tapfer, stark“) und -red/-ræd (=„Rat, Weisheit, Glück, Hilfe, Macht“) zusammengesetzt. Bedeutende Namensträger waren: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Baldred

Baldred

[Kent] - Baldred (auch Baldredus, Baldræd, Baltred, Balred, Bealdred) war etwa 821 bis um 825 König des angelsächsischen Königreichs Kent. Nicht nur Kent befand sich unter der Oberherrschaft Mercias, auch Sussex, Essex, Middlesex, Surrey und East Anglia standen unter der direkten Kontrolle des Herrschers Mercias. Das ei...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Baldred_(Kent)

Baldred

[Wessex] - Baldred (auch Balddrede, Baldredus, Balred, Baltred; fl. 681-693) war im ausgehenden 7. Jahrhundert ein Unterkönig im Norden des angelsächsischen Königreiches Wessex. == Leben == Baldred ist neben einer Nennung in den Epistulae (Briefen) Aldhelms nur durch Urkunden bekannt. Er stammte aus dem Haus Wessex. Im J...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Baldred_(Wessex)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.