Leonhard

war ein Einsiedler, der wahrscheinlich im 6. Jh. zu Noblac im Bistum Limoges eine Zelle gründete. Nach der legendären Lebensbeschreibung aus dem 11. Jh. stammte er aus fränkischem Adel, war Schüler des Remigius von Reims, gründete das Kloster St.-Léonard-de-Noblac und nahm sich besonders der Gefangenen an. Sein Gebeine wurden im 11. Jh. erhob...
Gefunden auf http://www.heilige.de/

Leonhard

Leonhard ist ein deutscher männlicher Vorname und – insbesondere in der Namensform Leonhardt – auch ein Nachname. == Herkunft und Bedeutung == Der Name stammt vom althochdeutschen le(w)o („Löwe“, altertümlich und poetisch auch „Leu“ genannt) sowie dem althochdeutschen harti („hart, kühn, mutig“) ab. Siehe auch: Leo == Namenstag...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Leonhard

Leonhard

Vorname. Namenstag: 06.11., 18.11., 26.11. althochdeutsch; leo=Löwe, Volk; harti=stark
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen12.htm

Leonhard

Leonhard, Familiennamenforschung: aus dem gleich lautenden deutschen Rufnamen (lewo + harti) entstandener Familienname. Im Mittelalter fand Leonhard als Heiligenname Verbreitung. Der heilige Leonhard, ein fränkischer Einsiedler, soll im 6. Jahrhundert ein Kloster in Saint-Léonard-de-...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Leonhard

Leonhard, männlicher Vorname (ahd. lewo »Löwe«, entlehnt aus lateinisch leo, leŠÂnis »Löwe« + althochdeutsch harti, herti »hart, kräftig, stark«; besonders im romanisch-germanischen Mischgebiet des Frankenreiches kann das erste Namenglied aber auch direkt ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Leonhard

Leonhard , Karl Cäsar von, Mineralog und Geolog, geb. 12. Sept. 1779 zu Rumpenheim bei Hanau, studierte 1797-99 in Marburg und Göttingen Cameralia und Mineralogie, trat 1800 zu Marburg als Assessor in den Staatsdienst, folgte 1816 einem Ruf an die Akademie der Wissenschaften zu München und erhielt 1818 den Lehrstuhl für Mineralogie und Geologie...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Leonhard

  1. [lateinisch leo, `Löwe`, + althochdeutsch hart, `stark, kühn`] männlicher Vorname; italienisch Leonardo.
  2. LEONHARD (franz. Léonard, Lienard) , Einsiedler, Heiliger, im 6. Jahrhundert im heutigen St.-Léonard-de-Noblat bei Limoges lebend, angebliches Sterbedatum 6.11. 559, heutige Gedächtnisfeier 6. November. - Kult und Geschichte des...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Leonhard

    (Leonardo) eines der letzten Fotos vor seinem Tod Leonardo wurde mit 23 Jahren Priester und ein Gefährte von Johannes Don Bosco in dessen Seelsorgearbeit. Er setzte sich für die Gründung einer christlichen Arbeitnehmerbewegung ein und gründete 1873 die Turiner Genossenschaft vom heiligen Joseph. Foto von 1865 &nb...
    Gefunden auf http://www.heiligenlexikon.de/BiographienL/Leonhard_Murialdo.html
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.