Landwein

Landwein ist ein gehobener Tafelwein mit geographischer Ursprungsbezeichnung. Seit 1982 gibt es in Deutschland Landwein. Er ist ein gebietstypischer trockener oder halbtrockener Tafelwein. Die Bezeichnungen der Weine entsprechen den Landschaften, aus denen Sie stammen. Zudem dürfen sie als ...
Gefunden auf http://www.lebensmittellexikon.de/

Landwein

Das deutsche Weingesetz bezeichnet mit Landwein einen einfachen Wein, der qualitativ zwar über einem Tafelwein, aber unter den Qualitätsweinen steht. Die Herkunftsregion der Weine muß auf dem Weinetikett genannt werden. Landwein ist trocken oder halbtrocken. Er muß mindestens 0,5 Volumenprozent mehr Alkohol enthalten als einfacher Tafelwein.
Gefunden auf http://wein-abc.de/lexikon/index.php?anfang=l

Landwein

== Deutschland == Deutscher Landwein zählt zu den Weinen mit einer geschützten Ursprungsbezeichnung und bezeichnet Wein der zweitniedrigsten Qualitätsstufe nach dem Tafelwein. Die Mindestmostgewichte liegen daher um mindestens 0,5 Vol-% Alkohol höher, das entspricht 3° Oechsle. Seit 1982 gibt es in Deutschland die Bezeichnung Landwein als Qua...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Landwein

Landwein

Kaum Bedeutung in Deutschland Der deutsche Weinbau klagt oft darüber, dass die Marktpreise für seine Qualitätsweine im Vergleich mit denen ausländischer Produkte nicht hoch genug seien. Dabei wird oft auf die ersten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts verwiesen, als Gewächse aus Rheingau und Nahe noch h...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Landwein

Landwein, Kategorie des europäischen Weinrechts für Herkunftsbezeichnungen eines Niveaus zwischen Tafel- und Qualitätsweinen, in Frankreich als Vin de pays, in Italien als Indicazione geografica tipica, in Spanien als Vino de la Tierra und in Portugal als Vinho regional bezeichnet; Landweine müs...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Landwein

  1. in Deutschland ein gehobener Tafelwein mit gebietstypischem Charakter, der bestimmte Anforderungen erfüllen muss. Landwein ist stets trocken oder halbtrocken mit einem um mindestens 0,5 Vol.-% höheren natürlichen Mindestalkoholgehalt als der entsprechende Tafelwein.
  2. Land¦wein [m. 1 ] einfacher Wein (der nur in einer bestimmten Landsc...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Landwein

    Deutscher Landwein ist eine gehobene Stufe des Tafelweins. Beim Landwein muss auch die Landschaft, aus der die Trauben stammen, auf dem Etikett angegeben sein. Landwein ist stets trocken oder halbtrocken. Der natürliche Mindestalkoholgehalt liegt in den einzelnen Landweingebieten um mindestens 0,5-Volumen-Prozent höher als für einfa...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42307

    Landwein

    Frühere Bezeichnung für einen Wein der zweiten Qualitätsstufe nach der ersten Stufe Qualitätswein. Durch die ab August 2009 gültige EU-Weinmarktordnung entspricht der Landwein nun der Kategorie Wein g.g.A. (Wein mit geschützter geographischer Angabe) unterhalb der ersten Kategorie Wein g.U. (Wein mit geschützter Ursprungsbezeichnung, früher...
    Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Landwein_3.0.659.html
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.