Landhausdiele

Landhausdielen sind der traditionellen Dielenverlegung nachempfunden. Es gibt sie nicht nur als Fertigparkettelemente, sondern auch aus Massivholz. Sie bestehen aus einem in der ganzen Länge durchgehenden Brett, welches häufig mittig längs geteilt ist ( 2- Stab - Diele).Quelle: www.holzwurm-page.de
Gefunden auf http://www.holzwurm-page.de/lexholz/lexholzl.htm

Landhausdiele

Landhausdielen sind Holzbodenbeläge, die aus mehreren Schichten bestehen. Die Dielen bestehen aus einem sichtbaren Deckblatt aus einem oder oder mehren Stücken der gewüschnten Holzart, letztere bezeichnet man als Zweistabdielen oder Mehrblattdielen. Die unteren Schichten der Landholzdiele bestehen a...
Gefunden auf http://www.heimwerker.de/heimwerker/service-lexika/heimwerker-lexikon/eintr
Keine exakte Übereinkunft gefunden.