Kohlenstoffsenke

Als Kohlenstoffsenke (auch Kohlenstoffdioxidsenke oder CO2-Senke) wird in den Geowissenschaften ein Reservoir bezeichnet, das zeitweilig oder dauerhaft Kohlenstoff aufnimmt und speichert. Der Begriff ist nicht mit dem des Kohlenstoffspeichers zu verwechseln. Während der Speicher statisch ist, also eine gewisse Menge an CO2 binden kann, sind die S...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kohlenstoffsenke

Kohlenstoffsenke

Natürliche oder vom Menschen geschaffene Systeme, die in der Lage sind, das Kohlendioxid aus der Atmosphäre aufzunehmen und zu speichern. Bäume, Pflanzen und Ozeane können CO2 absorbieren und zählen daher zu den Kohlenstoffsenken
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42235

Kohlenstoffsenke

Je mehr Kohlendioxid in der Atmosphäre, desto stärker der Treibhauseffekt und damit die Erderwärmung. Im Kampf gegen die Klimaveränderung suchen Wissenschaftler weltweit nach Methoden, Kohlendioxid (CO2) aus der Atmosphäre auf der Erde zu speichern - i...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Kohlenstoffsenke

Ein Teil der Biosphäre, der mehr Kohlenstoff absorbiert als er in Form von Kohlendioxid freisetzt. Nach Mann und Kump (2008) ist der Wald der USA seit etwa 1920 und der Wald in Europa seit etwa 1950 eine Kohlenstoffsenke. Die Wälder Canadas, Osteuropas, des tropischen Amerika, Südasiens, Nordafrikas, des tropischen Afrikas, Ostasiens und des `OE...
Gefunden auf http://bfw.ac.at/rz/wlv.lexikon?keywin=2413
Keine exakte Übereinkunft gefunden.