Katharer

Katharer (griechisch katharos: rein), Bezeichnung für zahlreiche, weit verbreitete religiöse Bewegungen des Mittelalters. Die Katharer zeichneten sich durch das Einhalten einer strengen Askese aus. Sie vertraten eine vom Manichäismus beeinflusste dualistische Theologie, der zufolge das Universum aus einer von Gott geschaffenen spirituellen und d...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Katharer

Der Begriff Katharer (von griechisch: καθαρός, katharós, ‚rein‘) steht für die Anhänger einer christlichen Glaubensbewegung vom 12. Jahrhundert bis zum 14. Jahrhundert vornehmlich im Süden Frankreichs, aber auch in Italien, Spanien und Deutschland. Verbreitet ist auch die Bezeichnung Albigenser (gelegentlich auch: Albingenser) nach ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Katharer

Katharer

(erstmals um 1143 in Köln) -> Ketzer
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Katharer

Katharer (von griech. katharoi = »die Reinen«; ital. gazzari = »Ketzer«). Name einer christlich-gnostischen Häresie in Westeuropa, die ursprünglich im bulgarischen Bogomilismus ( Bogomilen) wurzelte. Wegen ihres Sitzes in Albi bei Toulouse (Südfrankreich) wurden sie auch Albigenser genannt. D...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=8366

Katharer

Katharer: Vertreibung der Katharer aus Carcassonne 1209; französische Buchmalerei aus »Les... Kạtharer , eine der größten und hinsichtlich ihres politischen Einflusses bedeutendsten religiösen Bewegungen des Mittelalters, von den Zeitgenossen auch Albigenser (in Frankreich), Patar...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Katharer

Katharer. Erstmals in Westeuropa trat 1143 in Köln und Bonn eine Gruppe von Ketzern auf, die gewisse Lehrmeinungen der Bogomilen vertraten (Taufe durch Handauflegen, Ablehnung der Ehe, Verweigerung tierischer Nahrungsmittel, Einteilung der Anhängerschaft in Hörer, Gläubige und Erwählte). Sie nannt...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Katharer

Katharer (Katharisten), gnostische Sekten des Mittelalters, welche von Kleinasien über Griechenland, Illyrien, Bosnien nach Oberitalien und besonders dem südlichen Frankreich und dem westlichen Deutschland sich verzweigten. Der Name K. bedeutet "Reine", weil sie die Rückkehr zur reinen Lehre Jesu forderten; gewöhnlich aber wurden sie ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Katharer

  1. [griechisch, `die Reinen`] (Selbstbezeichnung Christiani und Boni homines) Sekte des Mittelalters, von den Bogomilen beeinflusst. Vom Balkan kommend, verbreitete sie sich seit dem 12. Jahrhundert schnell über Oberitalien und Südfrankreich, fasste aber auch in Deutschland, Spanien...

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.