Karronade

Die Karronade (engl. Carronade) ist eine Art leichter Kanone kurzer Reichweite, die seit Ende des 18. Jahrhunderts zunächst als Zusatzbewaffnung auf Linienschiffen und Fregatten, später auch als Hauptbewaffnung auf Sloops und Korvetten aufgestellt wurden. In Landheeren fand die Karronade relativ wenig Verwendung. Die ersten dieser kurzrohrigen W...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Karronade

Karronade

[nach den Eisenwerken in Carron, Schottland] kurzes, glattes Geschütz, das Ende des 19. Jh. auf engl. Linienschiffen für Nahgefechte aufgestellt wurde; großes Kaliber.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.