Kanzerogenität

Kanzerogenität die, -, kanzerogene Eigenschaft von Substanzen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kanzerogenität

Kanzerogenität ist ein Kennwert über krebserregende Baustoffe von Dämmfasern, wie zum Beispiel von Asbest. Andere Baustoffe wie Bitumen, Chlorkohlenwasserstoffe, Dioxin, Formaldehyd, Montageschäume, bestimmte Holzschutz- und Brandschutzmittel stehen im Verdacht bei Verbrennung krebserregend zu wirken.
Gefunden auf http://www.architektur-lexikon.de/cms/architekturlexikon-k/kanzerogenitaet.

Kanzerogenität

Eigenschaft von Stoffen, bösartige Tumore (Krebs) hervorzurufen. Stoffe, die im Tierversuch unter bestimmten Randbedingungen Krebs erzeugen, werden als kanzerogen bezeichnet, da auch mit einem Krebs erzeugenden Potential für Menschen gerechnet werden muss. Querverweis: Gifte
Gefunden auf http://bfw.ac.at/rz/wlv.lexikon?keywin=3914

Kanzerogenität

== Beschreibung, Quelle == == Lizenz == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kanzerogenität
Keine exakte Übereinkunft gefunden.