Kirche

Nach dem Muster eines Beamten- oder Militärapparats (stabil und hierarchisch) organisierte Religionsgemeinschaft, i.e.S. (in Europa seit dem Hochmittelalter) nur deren aktiv kultfähiger personeller Apparat. Oft wird der Begriff ~ noch enger gefaßt, indem er nur den verbindlich mit Verwaltungsaufgaben befaßten Teil dieses Appar...
Gefunden auf http://www.avenz.de/definition/kirche.htm

Kirche

Kirche, die historische Bewegung, die durch das Leben und die Taten des Jesus von Nazareth entstand. Nach christlicher Auffassung gründete Gott die Kirche durch das Wirken Jesu und hält sie durch den Heiligen Geist aufrecht. Im Neuen Testament ist das griechische Wort für Kirche ekklesia, was etwa heißt †ždie He...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Kirche

darunter versteht man nicht allein die Gotteshäuser, sondern die Organisationen verschiedener Glaubensgemeinschaften (zum Beispiel evangelische, katholische, griechisch-orthodoxe Kirche). Die Organisationen sind für die Abhaltung der Gottesdienste, für Taufen, Trauungen, Beerdigungen usw. verantwortlich. Die Kirchensteuer der Mitglie...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Kirche

[Organisation] - Kirche (alem. kilche, chilche, ahd. chirihha, mnd. kerke, entlehnt aus spätgriech. κυριακόν kyriakon (‚dem Herrn gehörig‘)) ist eine soziale Organisationsform von Religion. Der Begriff wurde (nach Heinrich Friedrich Jacobson) durch keltische Christen von Britannien aus nach Mitteleuropa gebrac...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kirche_(Organisation)

Kirche

[Bauwerk] - Unter einem Kirchengebäude (oder kurz einer Kirche) wird im deutschen Sprachraum ein durch eine christliche Religionsgemeinschaft zum Gebet, zur Andacht und für Gottesdienste genutztes Bauwerk verstanden. Ausgehend von der etymologischen Bedeutung des griechischen Wortes kyriake (Kirche), nämlich dem Herrn ge...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kirche_(Bauwerk)

Kirche

Kirche (von griech. κυριακή ἐκκλησία kyriaké ekklesia „Versammlung des Herrn bzw. dem Herrn gehörige Versammlung“, althochdt. kiricha) bezeichnet: Kirche ist der Familienname folgender Personen: Kirche in verschiedenen Schreibweisen ist Titel folgender Zeitschriften: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kirche

Kirche

urspr. Bezeichnung für das gottesdienstl. Gebäude, tw. schon im Ahd. übtr. sowohl auf die ortskirchl. Stiftung als auch auf die christl. Gemeinde und ihr räumliches Substrat sowie auf die Versammlung der Gemeinde unter dem Wort (Gottesdienst); für das ganze dt. Sprachgebiet ...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Kirche

ist die in eigenen Verfassungsformen geordnete, im christlichen Bekenntnis vereinigte Gemeinde und Glaubensgemeinschaft. Sie entsteht im Anschluss an das Leben des Religionsstifters Jesus Christus im 1. Jh. n. Chr. Im Wettbewerb mit zahlreichen anderen fremdländischen Heilslehren im Römischen Weltreich setzt sich die christliche K., die ihre Schr...
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Kirche

griechisch kyriakon: dem Herrn zugehörig Das Wort »Kirche« bezeichnet zunächst einmal das Gotteshaus ( Kirchengebäude), in dem sich die Gemeinde versammelt. Außerdem bezeichnet der Begriff die Gemeinschaft der Gläubigen, die »Ecclesia«. Umgangssprachlich wird mit »Kirche« auch der christliche...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=14356

Kirche

Kirche: Asamkirche Maria de Victoria in Ingolstadt (Bayern) Kirche , Ecclesia, Ort der öffentlichen Versammlung der christlichen Gemeinde; später Bezeichnung des Gebäudes, in dem sich Christen zum Gottesdienst versammeln; religionssoziologisch die christlichen Religionsgemeinschaften, deren theologi...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kirche

(Inst.) Kirche (Inst; mhd. kirche, ahd. kiricha; v. spätgrch. kyrikon = Gotteshaus. Auch Ecclesia, grch., = Versammlungsort). 1.) Die auf Jesus Christus als Stifter zurückgeführte Religionsgemeinschaft, deren Katholizität (Einheit, Allgemeinheit, Heiligkeit) durch die apostolische...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Kirche

(Text von 1910) Kirche 1). Tempel 2). Tempel (lat. templum, das vielleicht auf gr. temnein, schneiden, und temenos, ein abgegrenztes Stück Land, besonders ein der Gottheit geweihtes, zurückgeht) bezeichnet jedes Gebäude, das der Verehrung irgend einer Gottheit d...
Gefunden auf http://www.textlog.de/synonyme-kirche-tempel.html

Kirche

(Text von 1930) Kirche. Die 'Idee eines Volkes Gottes', eines Reiches (s. d.) der Tugend, kann unter Menschen nur in der Form einer 'Kirche' verwirklicht werden. 'Ein ethisches gemeines Wesen unter der göttlichen moralischen Gesetzgebung ist eine Kirche, welche, sofern sie kein Gegenstand möglicher Erfahrung ist, d...
Gefunden auf http://www.textlog.de/32949.html

Kirche

Kirche [zu griechisch kyriakón »das zum Herrn (griechisch kýrios) gehörige (Haus)«], Ecclesia, Ort der öffentlichen Versammlung der christlichen Gemeinde; später Bezeichnung des Gebäudes, in dem sich Christen zum Gottesdien...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42274

Kirche

Kirche bezeichnet im Gegensatz zu den Tempeln der Alten, den Moscheen der Mohammedaner und den Synagogen der Juden das der christlichen Gottesverehrung geweihte Gebäude (s. Kirchenbaukunst), dann bald die Gemeinschaft der christlichen Gläubigen im Gegensatz zu andern Religionsgenossenschaften, bald den äußerlichen Organismus derselben, wie er s...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Kirche

  1. [griechisch kyriake, `dem Herrn gehörig`] (Ekklesia, Ecclesia) Bezeichnung für die Gesamtheit der sich auf Jesus als ihren Stifter berufenden Glaubensgemeinschaften sowie für daraus hervorgegangene Einzelkirchen (mit Ausnahme des Calvinismus) ; umgangssprachlich auch für...

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Kirche

Das im Deutschen verwendete Wort 'Kirche' hat sich aus dem altgriechischen Terminus 'kyriakä' entwickelt und lässt sich als 'dem Herrn -- dem kyrios -- gehörig' übersetzen. Das lateinische Wort für Kirche - 'ecclesia' - bedeutet hingegen 'die Herausgerufenen'. Beide Begriffe umschreiben gemeinsam, was im Deutschen unter Kirche als christliche ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42322

Kirche

Kirche (griech. kyriaké "dem Herrn gehörig", althochdt. kiricha): Volk Gottes, das von Gott zusammengerufen die Gemeinschaft derer bildet, die durch den Glauben und die Taufe Kinder Gottes, Glieder Christi und Tempel des Heiligen Geistes werden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42638

Kirche

Andachtsgebäude , Gebetshaus , Glaube , Glauben , Glaubensrichtung , Gotteshaus , Religion , Religionsgemeinschaft , religöse Überzeugung , Tempel
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Kirche

Kirche

[Heraldik] - Die Wappenfigur Kirche wird als Gemeine Figur in der Heraldik in zwei Formen dargestellt. Einmal wird an einem stilisierten Turm, oft in der Art eines Glockenturmes, ein Haus im Aufriss angesetzt oder dahinter gestellt. Die zweite Möglichkeit ist die räumliche Darstellung eines Kirchengebäudes im Wappen. Ihr...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kirche_(Heraldik)

Kirche

[LVR-Klinik Düren] - Die Kirche ist ein Gebäude auf dem Gelände der LVR-Klinik Düren in Düren in Nordrhein-Westfalen. Das Gebäude wurde, wie alle Bauwerke auf dem Gelände der ehemaligen Provinzial Heil- und Pflegeanstalt, zwischen 1874 und 1878 erbaut. Die Kirche ist ein gelber Klinkerbau mit Rotsandsteingliederung. ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kirche_(LVR-Klinik_Düren)

Kirche

In vielen Religionen der Welt spielt Wein eine wichtige und auch liturgische Rolle beim Gottesdienst. Er wurde seit Urzeiten als gottgefällige Opfergabe verwendet sowie als Medium verstanden, mit Gott oder den Göttern in mystische Verbindung zu treten. Bei vielen Völkern gab es eigene
Gefunden auf Weingötter, zum Beispiel den Bacchus bei den Römern und den Dionysos bei
Keine exakte Übereinkunft gefunden.