Impfstoff

Arzneimittel, die Antigene enthalten und dazu bestimmt sind, bei Mensch oder Tier zur Erzeugung von spezifischen Abwehr- und Schutzstoffen angewendet zu werden
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40144

Impfstoff

Vakzine
Gefunden auf http://users.ugent.be/~rvdstich/eugloss/DE/lijsti.html

Impfstoff

Arzneimittel im Sinne von § 4 Abs. 4 Arzneimittelgesetz, das Antigene enthält und dazu bestimmt ist, bei Mensch und Tier zur Erzeugung von spezifischen Abwehr- und Schutzstoffen angewendet zu werden. Siehe auch: Impfung
Gefunden auf http://www.versicherungsnetz.de/Onlinelexikon/i.html

Impfstoff

Flüssigkeit mit schwachen oder toten Krankheitserregern zur Verhinderung von Infektionskrankheiten; erzeugt Immunität.
Gefunden auf http://herzstiftung.de/lexikon.php

Impfstoff

Ein Impfstoff oder eine Vakzine (von lateinisch vaccina, „die von Kühen Stammende“; vergleiche Vakzination) ist ein biologisch oder gentechnisch hergestelltes Antigen, meist bestehend aus Protein- oder Erbgutbruchstücken, abgetöteten oder abgeschwächten Erregern. Der Impfstoff dient im Rahmen einer Impfung zur spezifischen Aktivierung des ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Impfstoff

Impfstoff

Medikament mit abgeschwächten oder abgetöteten Krankheitserregern, das Patienten verabfolgt wird (Impfung), um deren Abwehrsystem zu aktivieren und einen Schutz gegen Infektionskrankheiten zu bilden.
Gefunden auf http://naturheilkundelexikon.de/0186a2921d05ae719/0186a292a60c78456.html

Impfstoff

(Text von 1927) Impfstoff s. Lymphe. Perorale Impfstoffe. Aus der Wiener chirurgischen Klinik wird von Heilerfolgen bei äußerer Anwendung von Bakterien-Filtraten zu Spülung, Pinselung bei lokalen Entzündungen, Abszessen, Furunkeln usw. berichtet, die sich auf Untersung aus dem Institut Pasteur (BESREDKA) stützen. D...
Gefunden auf http://www.textlog.de/14997.html

Impfstoff

Impf/stoff Syn.: Vakzine En: vaccine Antigen-Suspension oder -Lösung zur aktiven Immunisierung gegen Infektionskrankheiten; hergestellt aus lebenden oder toten Keimen (= Lebend- bzw. Tot-I.), entgifteten Toxinen (= Toxoid, Anatoxin) oder aus Antigenextrakten (= Extrakt-I.; s.a.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro17500/r17699.000.html

Impfstoff

Impf¦stoff [m. 1 ] aus dem Blutserum von Tieren gewonnener, zum Impfen bestimmter Stoff
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Impfstoff

eine Substanz oder ein Substanzgemisch zum Aufbau eines Immunschutzes gegen Infektionserreger. Als Lebendimpfstoff enthält er Erreger, die zwar in ihrer Virulenz und Pathogenität abgeschwächt sind, aber noch vermehrungsfähig. Impfstoffe werden in Lebendimpfstoffe und Totimpfstoffe unterteilt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42420

Impfstoff

Ziel der Impfung ist es, das körpereigene Immunsystem zur Bildung von Antikörpern gegen die eine Infektion auszulösenden Krankheitserreger anzuregen und so eine spezifische Immunität zu bewirken. Bei einer aktiven Impfung †“ auch Vakzination genannt †“ wird der Impfstoff (Vakzin) in Form abgeschwächter, abgetöteten und fragmentierter ...
Gefunden auf http://www.roche.de/diagnostics/infektionsdiagnostik/glossar.htm?word=Impfs

Impfstoff

aus Mikroben, Viren oder Parasiten hergestellte Substanz, die einem Lebewesen verabreicht wird und es gegen den entsprechenden Keim immun macht. Ein Impfstoff darf nicht mit einem antiviralen Medikament verwechselt werden.
Gefunden auf

Impfstoff

Synonym: Vakzine Englisch: vaccine [ Definition ] Ein Impfstoff ist eine Substanz, die bei einer Schutzimpfung verabreicht wird und dazu dient, eine Immunität gegen Erreger von Infektionskrankheiten zu erreichen. [ Formen ] Als Impfstoffe können unter anderem abgeschwächte (attenuierte) oder abg...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Impfstoff

Impfstoff

Serum , Vakzin , Vakzine
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Impfstoff
Keine exakte Übereinkunft gefunden.