Immobilienfachwirt

ImmobilienfachwirtDie einheitliche Zulassungsvoraussetzung für die Prüfung zum Immobilienfachwirt umfasst:†¢ Die Ausbildung zum Kaufmann in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft muss erfolgreich abgeschlossen worden sein und eine mindestens 2 jährige Berufserfahrung muss vorhanden sein.†¢ Eine andere kaufmännische...
Gefunden auf http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/i/immobilienfachwirt.php

Immobilienfachwirt

Immobilienfachwirt ist eine branchenorientierte Aufstiegsfortbildung für Personen, die in der Immobilienwirtschaft tätig sind und durch einen öffentlich-rechtlich anerkannten Abschluss vor einer Industrie- und Handelskammer ihre Fachkenntnisse im Management von Immobilien nachgewiesen haben. == Arbeitsgebiete und Aufgaben == Immobilienfachwirte...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Immobilienfachwirt

Immobilienfachwirt

ImmobilienfachwirtInnen organisieren Immobilienobjekte, schätzen den Sanierungs- und Vermietungsaufwand ein, dazu Mieten in angemessener Höhe. Sie müssen möglichst schnell eine Situationsanalyse erstellen, dabei so viele der Einfluss-Faktoren wie möglich berücksichtigen und dann die Ergebnisse der Analyse auswerten. Nur dann können sie ihre ...
Gefunden auf http://www.berufskunde.com/4DLINK1/4DCGI/BB_Start_Beruf/03B20/32024

Immobilienfachwirt

(Deutschland) Eine geschützte Berufsbezeichnung, die nach erfolgreichem Abschluss einer entsprechenden Fortbildungsmaßnahme geführt werden darf. Die Fortbildung ist nach dem Berufsbildungsgesetz geregelt. Zulassungsberechtigt sind Personen, die einen Abschluss als → Immobilienkaufmann besitzen und / oder eine mehrjährige berufliche Pra...
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.