Hypophora

Die Hypophora ist ein sprachliches Gestaltungsmittel. Sie stellt eine Frage dar, auf die der Fragende sich im Folgenden selbst antwortet. Dies kann eine besondere Betonung bewirken. Beispiele für die Hypophora sind u.A. einige Bibelpassagen (kursiv formatiert ist die jeweilige Antwort auf die eigene Frage). "Oder ist Gott allein der Gott der Jud....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Hypophora

Hypophora

Hypophora (griech.), in der Rhetorik die Anführung der gegnerischen Behauptung; die Antwort darauf heißt Anthypophora. Auch die Häufung rhetorischer Fragen und Antworten wird mit H. bezeichnet.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.