Hirtenbrief

Der Hirtenbrief ist in der römisch-katholischen Kirche ein Rundschreiben eines Bischofs an die Gläubigen seines Bistums. Sie befassen sich hauptsächlich mit Fragen zum Glauben und widmen sich auch den gesellschaftlichen Entwicklungen. == Geschichte == Von den Apostelbriefen und den Briefen an die Gemeinden im Neuen Testament abgesehen wird erst...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Hirtenbrief

Hirtenbrief

eines Bischofs an die Gläubigen
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Hirtenbrief

Bischöfliches Schreiben mit Erläuterungen zu Fragen des Lebens und des Glaubens, in der Regel an die Gläubigen gerichtet.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42056

Hirtenbrief

Der Hirtenbrief ist ein Schreiben des Bischofs an die Gemeinden bzw. Gläubigen seines Bistums. Darin äußert sich der Bischof als Leiter des Bistums und oberster Priester zu Problemen der Zeit, zu theologischen oder seelsorglichen Fragen. Die Briefe werden in der Regel im sonntäglichen Gottesdienst v...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=7841

Hirtenbrief

Hirtenbrief, katholische Kirche: ein zur Verlesung in seiner Diözese bestimmtes Rundschreiben des Bischofs an die Gläubigen zu lehramtlichen, seelsorglichen oder aktuellen kirchenpolitischen und Zeitfragen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Hirtenbrief

  1. das Schreiben eines Bischofs an seine Diözese, in dem er zu religiösen und Tagesfragen Stellung nimmt.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Hirtenbrief

Bischöfliches Schreiben mit Erläuterungen zu Fragen des Lebens und des Glaubens, in der Regel an die Gläubigen gerichtet.
Gefunden auf http://www.koelner-dom.de/index.php?id=glossar&PHPSESSID=dab2243a45f2c81430
Keine exakte Übereinkunft gefunden.