Heterodontie

Anisodontie, engl.: heterodontia; wissenschaftliche Bezeichnung für das Vorhandensein verschiedenartig ausgebildeter Zahngruppen (Schneidezähne, Eckzähne, Prämolaren, Molaren) bei einem Individuum - typisch für die Menschen/Säugetiere. Das Gegenteil von H. ist Homodontie (= Vorhandensein von gleich gestalteten Zähnen), welche z.B. für viele...
Gefunden auf http://www.zahnwissen.de/lexikon_Ha-Hm.htm

Heterodontie

Heterodontie (Anisodontie) ({ELSalt|ἕτερος} „unterschiedlich“, „verschieden“ und {polytonisch|ὀδούς, Gen. ὀδόντος} „Zahn“) ist die Bezeichnung für das Vorhandensein verschiedenartig ausgebildeter Zahngruppen in einem Gebiss. Dieses ist typisch für die Säugetiere, so haben diese zumeist ein in Schneidezähne, Eck...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Heterodontie

Heterodontie

Heterodontie die, -, die Erscheinung des heterodonten Gebisses bei Wirbeltieren (Biologie).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Heterodontie

Heter/odontie Anisodontie.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro15000/r15887.000.html

Heterodontie

He¦te¦ro¦don¦tie [f. -; nur Sg.; Biol.] das Vorkommen verschiedenartiger Zähne (z. B. Schneide-, Eck- und Mahlzähne) [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.