Herschel

[Mondkrater] - Herschel ist ein Mondkrater nördlich des mit einem Durchmesser von 153 Kilometer deutlich größeren Kraters Ptolemaeus. In der nördlichen Umgebung liegen des Weiteren Gyldén, Spörer und Flammarion. Letzterer grenzt an das Sinus Medii. Obwohl der westliche Wall einen geraden Abschnitt aufweist, ist der Kr...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Herschel_(Mondkrater)

Herschel

[Krater] - Herschel ist der größte Einschlagkrater auf dem Saturnmond Mimas. Der Krater ist das größte und auffälligste Reliefmerkmal von Mimas. Er hat einen Durchmesser von etwa 130 km und macht damit ein Drittel des Monddurchmessers aus. Sein Kraterwall ist fast 5 km hoch, sein Boden liegt teilweise 10 km unter dem u...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Herschel_(Krater)

Herschel

Herschel ist ein Familienname, der selten auch als Vorname vorkommt. Der Familienname Herschel hat mehrere Bedeutungen: Die anglizierte Schreibweise ist Hershel. == Bekannte Namensträger == == Einzelnachweise == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Herschel

Herschel

Familie von britischen Astronomen deutscher Herkunft. Sir Frederick William Herschel (1738†“1822) war ein Pionier der Spiegelteleskope, entdeckte 1781 den Uranus und 1783 die Raumbewegung der Sonne in Richtung zum Sternbild Herkules, stellte 1793 fest, daß sich einige Doppelsterne relativ zueinander bewegen und untersuchte Nebelflecken. Seine....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42013

Herschel

Herrin im eigenen Observatorium Im 18. Jahrhundert waren Frauen in der Astronomie höchst selten. Oft beschränkte sich ihre Rolle darauf, die Beobachtungen der Herren Astronomen nieder- und ins Reine zu schreiben. Frauen, die selbst astronomische Beobachtungen durchführten, blieben bis ins 20. Ja...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Herschel

Herschel, Familiennamenforschung: abgeschwächte Form von Hirschel.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Herschel

Herschel , 1) Friedrich Wilhelm, Astronom, geb. 15. Nov. 1738 zu Hannover als Sohn eines Musikers, trat in seinem 14. Jahr in das Hoboistenchor der hannöverschen Fußgarde, ging 1757 nach London, ließ sich als Musiklehrer in Leeds nieder, ward sodann Organist in Halifax und 1766 Musikdirektor zu Bath. Das Studium der mathematischen Theorie der Mu...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Herschel

Herschel wird das erste Weltraumobservatorium sein, das den kompletten Wellenlängenbereich des Fernen Infrarot (FIR) bis zum Sub-Millimeter-Bereich (60 bis 670 Mikrometer) abdeckt. Start der Herschel-Mission ist 2009.
Gefunden auf http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-5268/8834_read-15827/
Keine exakte Übereinkunft gefunden.