Haushaltssatzung

Die Haushaltssatzung ist die Rechtsgrundlage für die Umsetzung des Haushaltsplans und wird von der Gemeindevertretung (Rats- oder Stadtverordnetenversammlung) oder dem Kreistag in öffentlicher Sitzung beschlossen. In ihr werden die Gesamtbeträge der Einnahmen und Ausgaben aufgeführt, getrennt nach Verwaltungshaushalt und Vermögenshaushalt. Es...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Haushaltssatzung

Haushaltssatzung

Die Haushaltssatzung ist sowohl in der Kameralistik, als auch in der Doppik die vom Rat einer Kommune zu verabschiedende Rechtsgrundlage zur Durchführung des Haushaltsplans. Auf Ebene von Bund und Ländern wird keine Haushaltssatzung, sondern vielmehr ein Haushaltsgesetz verabschiedet.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42185
Keine exakte Übereinkunft gefunden.