Hämochromatose

Erblich bedingte Erkrankung, bei der vermehrt Eisen im Gewebe abgelagert wird. Dadurch kommt es unter anderem zu Funktionsstörungen der Leber, des Herzens und der Bauchspeicheldrüse (Diabetes mellitus). Die Hämochromatose kann sich auch als Gelenkerkrankung mit Entzündung und Gelenkverschleiß äußern.
Gefunden auf http://www.med1.de/Laien/Krankheiten/Rheuma/Lexikon/H/

Hämochromatose

Durch ein Eisenüberangebot oder eine Störung des Eisen-Stoffwechsels (z. B. erhöhte Eisenaufnahme) kommt es zur Ablagerung von Eisen(salzen) in Körper-Geweben und somit zur H. oder †žEisenspeicherkrankheit†œ. Man unterscheidet eine H., die beim Erwachsenen, meist im höheren Lebensalter (über 50 Jahre)...
Gefunden auf http://www.ratiopharm.de/ratgeber/lexikon-der-fachbegriffe.html

Hämochromatose

Hämochromatose (von altgr. αἷμα haima „Blut“, χρῶμα chróma, „Farbe“ ; Synonyme: Primäre Siderose, Hämosiderose, Siderophilie, Eisenspeicherkrankheit; englisch: hematochromatosis) ist eine Erkrankung des Menschen, bei der es zu einer erhöhten Aufnahme von Eisen im oberen Dünndarm kommt. Der Gesamtkörpereisengehalt steigt d...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Hämochromatose

Hämochromatose

Die Krankheit entsteht durch einen zu hohen Eisengehalt im Blut und führt u.a. zu Leberzirrhose. Bisher konnte sie erst diagnostiziert werden, wenn die betroffenen Organe bereits geschädigt waren. Durch die gentechnische Analyse kann die Krankheit frühzeitig erkannt werden und auf einfache Art, nämlich durch regelmässige Bl...
Gefunden auf http://interpharma.ch/de/235_687.asp

Hämochromatose

Siehe: Hereditäre Hämochromatose Eisenstoffwechsel-Diagnostik
Gefunden auf http://laborlexikon.de/Lexikon/Infoframe/h/Haemochromatose.htm

Hämochromatose

Hämochromatose die, Siderophilie, Eisenspeicherkrankheit, seltene, autosomal-rezessiv erbliche Stoffwechselstörung, bei der es durch erhöhte Eisenaufnahme im Darm zur Eisenablagerung im Organismus mit Dunkelfärbung der Haut, Milzvergrößerung, Herzmuskelschädigung, Hodenatrophie, Gelenkschmerzen...
Gefunden auf http://lexikon.meyers.de/wissen/H%C3%A4mochromatose

Hämochromatose

(Text von 1927) Hämochromatose RECKLINGHAUSEN gr. haima Blut, chrôma Farbe, Ablagerung von Blutfarbstoff oder seinen Abkömmlingen in Organen des Körpers. Gelöst in den Kreislauf aufgenommen, wird der Farbstoff durch die Nieren ausgeschieden: Hämatoglobinurie, Hämatinurie, oder in der Leber zu Gal...
Gefunden auf http://www.textlog.de/14465.html

Hämochromatose

Hämo/chromatose Syn.: Siderophilie En: hemochromatosis Eisenspeicherkrankheit mit ausgeprägter Eisenüberladung des Organismus, insbesondere der parenchymatösen Organen beruhend auf der Unfähigkeit des retikulohistiozytären Systems
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro12500/r14731.000.html

Hämochromatose

Eisenspeicherkrankheit; erhöhte Aufnahme und Ablagerung von Eisen in Geweben und Organen, führt später zu Leberzirrhose
Gefunden auf http://www.krebshilfe.de/h.html

Hämochromatose

  1. [die; griechisch] (Hämosiderose) erbliche Eisenspeicherkrankheit, die durch erhöhte Aufnahme und Ablagerung von Eisen im Organismus gekennzeichnet ist. Ohne rechtzeitige Behandlung kommt es mit der Zeit zu Organschäden an Leber, Bauchspeicheldrüse, Herz, Milz, und Haut, im fortgesc...

Gefunden auf http://wissen.spiegel.de/wissen/dokument/dokument.html?id=54333934

Hämochromatose

Synonyme: Hämosiderose, Eisenspeicherkrankheit Englisch: hemosiderosis [Inhaltsverzeichnis] [ 1. Definition ] Als Hämochromatose bzw. Hämosiderose bezeichnet man eine abnormale, vermehrte Ablagerung von Eisen (bzw. eisenhaltigen Verbindungen wie Hämosiderin) im Organismus als Folg...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Eisenspeicherkrankheit

Hämochromatose

Erblich bedingte Erkrankung, bei der vermehrt Eisen im Gewebe abgelagert wird. Dadurch kommt es unter anderem zu Funktionsstörungen der Leber, des Herzens und der Bauchspeicheldrüse (Diabetes mellitus).
Gefunden auf http://www.sprechzimmer.ch/sprechzimmer/Ratgeber/Medizinisches_Glossar/Haem

Hämochromatose

Erkrankung mit vermehrter Eisenablagerung in verschiedenen Geweben und Organen. - Bei erheblicher Eisenablagerung in der Bauchspeicheldrüse kann es zu einem dadurch bedingten Diabetes kommen
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42817
Keine exakte Übereinkunft gefunden.