Gynäkomastie

= Vergrößerung der männlichen Brust infolge einer Wucherung von Milchgängen inklusive dem umgebenden Bindegewebe.
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Gynäkomastie

Eine Gynäkomastie ist die Vergrößerung der Brustdrüse. Auch beim Mann kann dieser gutartige Veränderung der Brust auftreten.
Gefunden auf http://medikamente.onmeda.de/glossar/G/Gyn%E4komastie.html#glossar73

Gynäkomastie

Ein- oder doppelseitige Vergrößerung der männlichen Brustdrüse. Von der echten G. durch Vermehrung des Brustdrüsengewebes muß die unechte G. durch Fettansammlung bei Fettsucht unterschieden werden. Bei der echten G. handelt es sich meist um eine Funktionsstörung der endokrinen Drüsen, besonders bei ...
Gefunden auf http://www.versicherungsnetz.de/Onlinelexikon/g.html

Gynäkomastie

G. ist die ein- oder beidseitige Größenzunahme der männlichen Brust. Häufig handelt es sich dabei um eine Funktionsstörung von hormonproduzierenden Drüsen (z. B. Nebennieren, Schilddrüse). Die G. kann jedoch auch ohne erkennbare Ursache (idiopathische G.) und als falsche G. bei Fettsucht ( adipös) a...
Gefunden auf http://www.ratiopharm.de/ratgeber/lexikon-der-fachbegriffe.html

Gynäkomastie

Gynäkomastie ist die Vergrößerung der Brustdrüse beim Mann. Die echte Gynäkomastie durch Vermehrung des Drüsengewebes muss dabei von einer falschen Gynäkomastie durch Fetteinlagerung – wie sie bei Übergewicht und Fettsucht (Adipositas) auftritt – unterschieden werden. Diese Brustveränderung wird von den betroffenen Männern oft als pe...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gynäkomastie

Gynäkomastie

1. echte Brustvergrößerung, meist beidseitig, durch Östrogenabbaustörung bei Leber- zirrhose, auch durch Antiandrogene z.B. bei Prostatakarzinom 2. falsche Brustvergrößerung, dann einseitig, durch Geschwulst, z.B. durch ein Lipom verur- sacht 3. falsche Fettbrust, beidseitig bei Adipositas
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=932

Gynäkomastie

(Vergrößerung der männlichen Brustdrüse) Unter einer Gynäkomastie versteht man eine gutartige ein- oder beidseitige Vergrößerung der männlichen Brustdrüse (Drüsenkörpers). Sie ist keine eigenständige Erkrankung, sondern ein Symptom, das auf eine hormonale Störung hinweist. Von die...
Gefunden auf http://www.netdoktor.at/krankheiten/fakta/gynaekomastie.htm

Gynäkomastie

Gynäkomastie die, Vergrößerung der männlichen Brustdrüse, besonders durch hormonelle Störungen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gynäkomastie

ein - oder doppelseitige Vergrösserung der männlichen Brust; Unterteilung erfolgt in :1. echte G. = Vergrösserung der männlichen Brustdrüse 2. unechte G. = Fettansammlung bei Adipositas, bei jungen Männern gelegentlich in der Pubertät (bildet sich meist spontan zuück) aber immer Verdacht auf einen Hodentumor (Untersuchung beim Urologen), be...
Gefunden auf http://www.brustkrebs-info.de/brustkrebs-lexikon/lexikon.php?buchstabe=g

Gynäkomastie

(Text von 1927) Gynäkomastie gr. mastos weibliche Brust, weibische Brustbildung bei Männern, oft mit Hodenatrophie verbunden.
Gefunden auf http://www.textlog.de/14408.html

Gynäkomastie

Anschwellen der Brustdrüsen aufgrund eines erhöhten Östrogenspiegels.
Gefunden auf http://www.urologenportal.de/lexikon-g.html

Gynäkomastie

Gynäkomastie - Wenn weibliche Hormone das Kommando führen Die Gynäkomastie, eine Vergrößerung der Brustdrüse bei einem Mann, stellt die Betroffenen unter große psychische Belastungen Unterschieden wird die Gynäkomastie zwischen der sogenannten echten und falschen Form: Während die 'echte' Gynäkomastie durch ei...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42189

Gynäkomastie

Unter einer Gynäkomastie versteht man eine gutartige ein- oder beidseitige Vergrößerung der männlichen Brustdrüse. Sie ist keine eigenständige Erkrankung, sondern ein Symptom, das auf eine hormonelle Störung hinweist. Von dieser Art der Gynäkomastie zu unterscheiden ist die Lipomastie, einer ...
Gefunden auf http://www.mybody.de/lexikon-gynaekomastie.html

Gynäkomastie

Gynäko/mastie En: gynecomastia Vergrößerung der Brustdrüse des Mannes. G., echte meist beidseitige Hypertrophie des Brustdrüsenkörpers... (mehr) G., falsche einseitige, meist durch eine Geschwulst (Lipom, Fibrom) verursachte G...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro12500/r14544.000.html

Gynäkomastie

[griech. gyne 'Frau' und mastos 'Brust'] Hormon- oder ernährungsbedingte Brustvergrößerung bei Männern.
Gefunden auf http://www.science-at-home.de/lexikon/lexikon_det_00071210010020.php

Gynäkomastie

[griechisch] Brustbildung bei Männern ähnlich der der Frauen.Gy¦nä¦ko¦mas¦tie [f. -; nur Sg.; Med.] Brustbildung bei Männern ähnlich der der Frauen [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Gynäkomastie

Englisch: gynecomastia [ Definition ] Unter einer Gynäkomastie versteht man die ein- oder beidseitige Vergrößerung der männlichen Brustdrüsen. Das abnorme Wachstum geht vom Drüsenkörper aus. [ Einteilung ] Man unterscheidet: Echte Gynäkomastie: Vermehrung des Brustdrüsengewebes Falsche Gy...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Gyn%C3%A4komastie
Keine exakte Übereinkunft gefunden.