Guarkernmehl

Ein Hydrokolloid, das aus dem Samen einer tropischen Pflanze hergestellt wird. Es wird zum Beispiel als Verdickungsmittel für Tortenguss verwendet, indem es mit Zucker und Wasser aufgelöst und anschließend gekocht wird. Beim Abkühlen geliert das Guarkernmehl und somit der Tortenguss.
Gefunden auf http://www.muehlenchemie.de/deutsch/know-how/glossar.html

Guarkernmehl

Guarkernmehl, Guargummi, Guar , Verdickungsmittel (E 412), aus den Samen der Guarpflanze (Cyamopsis tetragonoloba, ein Schmetterlingsblütler) gewonnen. Sie wird in Indien, Pakistan, Texas, Oklahoma und Arizona angebaut. Neben Kohlenhydraten enthält das Mehl circa 6† †™7 % Eiweiß. Es vergrößert das Vol...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Guarkernmehl

Ein Hydrokolloid, das aus dem Samen einer tropischen Pflanze hergestellt wird. Es wird zum Beispiel als Verdickungsmittel für Tortenguss verwendet, indem es mit Zucker und Wasser aufgelöst und anschließend gekocht wird. Beim Abkühlen geliert das Guarkernmehl und somit der Tortenguss.
Gefunden auf http://www.muehlenchemie.de/deutsch/know-how/glossar.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.