Graphen

Graphen [gʁa`feːn] ({enS|graphene}) ist die Bezeichnung für eine Modifikation des Kohlenstoffs mit zweidimensionaler Struktur, in der jedes Kohlenstoffatom von drei weiteren umgeben ist, so dass sich ein bienenwabenförmiges Muster ausbildet. Da Kohlenstoff vierwertig ist, müssen dabei je „Wabe“ drei Doppelbindungen auftreten, die jedoch ....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Graphen

Graphen

ist eine Art mikroskopischer Kaninchendraht aus Kohlenstoff: eine einzelne Schicht von Atomen, die Sechsecke bilden. Dieser zweidimensionale Kristall wurde 2004 zum ersten Mal hergestellt; seitdem wird er systematisch erforscht. Ungewöhnliche Eigenschaften wie hohe Leitfähigkeit und spannu...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.