Gobang

Gobang, auch Gomoku, eine Variante des Brettspieles Go. Bei diesem Brettspiel für zwei Personen benötigt man ein Go-Brett sowie schwarze und weiße Spielsteine. Ziel des Spieles ist, fünf Steine der eigenen Farbe in einer waagrechten, senkrechten oder diagonalen Reihe auf die Schnittpunkte des Spielbretts legen z...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Gobang

Gobang (jap. 碁盤, goban „Go-Brett“) ist ein aus Japan stammendes Brettspiel. == Spielregeln == Gobang wird auf den 19 × 19 Schnittpunkten eines Go-Brettes gespielt. Ziel des Spieles ist es, eine ununterbrochene Reihe von fünf Spielsteinen zu erhalten. Beide Spieler spielen abwechselnd. Anders als bei Fünf in eine Reihe (Go-Moku) können ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gobang

Gobang

(Gomoku) Brettspiel für zwei Personen, vereinfachte Variante des Go ; Spielplan 19 × 19 Linien (wie Go) oder 17 × 17 Linien (wie Halma) , dazu je 60-100 Steine, die abwechselnd gesetzt werden; es gilt, fünf Steine in eine Reihe zu bekommen, waagerecht, senkrecht oder diagonal, wa...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.