Gitterstrom

Als Gitterstrom wird jener elektrische Strom bezeichnet, der bei einer Elektronenröhre über das Steuergitter oder Schirmgitter fließt. Da Elektronenröhren idealerweise spannungsgesteuert sind, stellt der Gitterstrom einen meist unerwünschten Nebeneffekt realer Elektronenröhren dar. Elektronenröhren mit besonders kleinen Gitterstrom werden a...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gitterstrom

Gitterstrom

Stromfluss vom Steuergitter einer Vakuumrhre (z.B. Triode, Pentode) zur Katode. Tritt nur auf, wenn die Steuerspannung gegenber der Katode in den positiven Bereich (Gitterstrombereich, Gitterstromphase) kommt. Darunter wird der Verstrker praktisch leistungslos gesteuert. Im Gitterstrombereich ergibt sich eine hhere Ausgangs...
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=G&id=23455&page=1

Gitterstrom

Git¦ter¦strom [m. 2 ; in Elektronenröhren] von der Kathode zum Elektronengitter fließender Strom
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Gitterstrom

Stromfluss vom Steuergitter einer Vakuumrühre (z.B. Triode, Pentode) zur Katode. Tritt nur auf, wenn die Steuerspannung gegenüber der Katode in den positiven Bereich (Gitterstrombereich, Gitterstromphase) kommt. Darunter wird der Verstärker prakt...
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=G&id=23455&page=1
Keine exakte Übereinkunft gefunden.