Ghusl

Ghụsl der, Islam: Ganzkörperwaschung zur Herstellung der rituellen Reinheit; obligatorisch nach dem Geschlechtsverkehr, bei der Frau auch nach der Menstruation; vor dem Freitagsgebet und den Gottesdiensten der Feiertage vorgeschrieben.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ghusl

[der; arabisch] im Islam die rituelle Ganzkörperwaschung vor dem Freitagsgebet.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.