Gewahrsein

Etymologie: Siehe unter »Wahrnehmung«. Verwendung in der Gestalttherapie: Das Wort wird zur Übersetzung von »awareness« benutzt (in älteren Übersetzungen findet sich auch »Bewusstheit« und »Bewusstsein«). »Gewahrsein« ist aktiver als Wahrnehmung und passiver als Bewusstsein. Von Gewahrsein wird gesprochen, wenn die Wahrnehmung von dem ...
Gefunden auf http://www.gestalttherapie-lexikon.de/gewahrsein.htm

Gewahrsein

Alle Geistesarten sind in den fünf Sinnesgewahrseinsarten und dem geistigen Gewahrsein enthalten. Es gibt fünf Arten von Sinnesgewahrsein: Augengewahrsein, Ohrengewahrsein, Nasengewahrsein, Zungengewahrsein und Körpergewahrsein. Es gibt zwei Arten von geistigem Gewahrsein: begriffliches geistiges Gewahrsein und nichtbegriffliches gei...
Gefunden auf http://kadampa.org/de/reference/glossar-buddhistischer-ausdruecke/
Keine exakte Übereinkunft gefunden.