Gellen

Der Gellen oder die Halbinsel Gellen ist eine Landzunge (ein sogenannter Sandhaken) am südlichsten Ende der Insel Hiddensee. Der südliche Teil steht als ein bedeutendes Vogelschutzgebiet unter Naturschutz und ist der Schutzzone I des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft zugeordnet, ist also der Öffentlichkeit nicht zugänglich. Er beste...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gellen

Gellen

Gellen, südlicher Teil der nordöstlich Rostock gelegenen Insel Hiddensee, der sich als 14 km lange Nehrung südwärts an den Dornbusch anschließt. Teile dieser bis 5 m hohen, mit Dünen besetzten Nehrung sind Vogelschutzgebiet und nicht öffentlich zugänglich. Da der Gellen nach Süden hin wächst, droht ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gellen

(Text von 1910) Hall 1). Schall 2). Laut 3). Klang 4). Ton 5). †” Hallen 6). Schallen 7). Lauten 8). Klingen 9). Tönen 10). Gellen 11). Wenn die schwingenden Bewegungen eines Körpers so stark sind, daß sie dem Gehör beme...
Gefunden auf http://www.textlog.de/synonyme-hall-schall-laut-klang-ton.html

Gellen

Gellen , schmale Meeresstraße der Ostsee, westlich von Rügen, zwischen den Inseln Ummanz und Hiddensee, welche aus der Prohner Wiek nördlich in die Rügenschen Binnengewässer (Großer und Kleiner Jasmunder Bodden) führt.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

gellen

gel¦len [V.1, hat gegellt; o. Obj.] hell und laut, durchdringend tönen; der Schrei, die Glocke gellte; einen ~den Schrei ausstoßen; ~d schreien
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.