Gelehrig

(Text von 1910) Gelehrig 1). Anstellig 2). Gelehrig oder anstellig ist der Tüchtige bei Arbeiten, zu denen geschickte und fertige Anwendung besonderer Kunstregeln gehört. Gelehrig hebt aber das schnelle Begreifen, Fassen und Behalten, anstellig hingegen das leichte u...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38067.html

Gelehrig

[Achtung: Schreibweise von 1811] Gelehrig, -er, -ste, adj. et adv. fähig und bereit, leicht etwas zu lernen oder zu fassen. Ein gelehriger Kopf. Eine aufmerksame und gelehrigen Gemüthsart. Die Dohlen, manche Arten von Hunden sind von Natur sehr gelehrig. Anm. Bey...
Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009132_2_1_1078

gelehrig

anstellig , aufgeweckt , aufnahmefähig , begabt , gelehrsam , hell , lernfähig , verständig
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/gelehrig

gelehrig

ge¦leh¦rig [Adj. ] schnell (von andern) etwas lernend; der Hund ist sehr g.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.