Funktor

[Logik] - In der Logik wird unter einem Funktor gewöhnlich ein Operator verstanden, der – je nach Stelligkeit – auf einen oder mehrere singuläre Terme (Variable, Nominatoren oder funktorielle Terme) angewendet wird und wiederum einen singulären Term erzeugt. Beispielsweise wird "der Vater von …" üblicherweise als ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Funktor_(Logik)

Funktor

Das Wort Funktor wurde erstmals von dem Philosophen Rudolf Carnap (1934) verwendet. Heute wird es benutzt ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Funktor

Funktor

  1. [lateinisch] ein logisches Element, mit dessen Hilfe aus logischen Ausdrücken andere erzeugt werden, z. B. `und`, `oder`, auch `nicht`.
  2. Funk¦tor [m. -s; -to¦ren] Element der Logik, mit dessen Hilfe aussagenlogische Operationen (z. B. Negation, Disjunktion) durchgeführt werden können

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Funktor

Aussagenverknüpfer , Junktor , Konnektiv , Konnektor , logisches Bindewort , Satzoperator , Satzverknüpfer , Satzverknüpfung , Verknüpfungszeichen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Funktor

Funktor

[Mathematik] - ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Funktor_(Mathematik)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.